„Methoden der Feldherpetologie“ – 8./9.02.2020 in Leipzig

Okt 6, 2019 by     Posted under: Tagungen, Termine

Die AG Feldherpetologie und Artenschutz veranstaltet nach langen Jahren wieder eine Tagung „Methoden der Feldherpetologie.

Feldherpetologische Methoden sind ein Kernteil von ökologischen und naturschutzrelevanten Untersuchungen zu einer faszinierenden Tiergruppe. Methoden ändern sich durch technischen Fortschritt und neue Erfahrungen, neue Methoden werden verfügbar, die vor wenigen Jahren noch nicht denkbar waren und etablierte Methoden werden teilweise in Frage gestellt. Die richtige Wahl einer geeigneten Methodik ist entscheidend, um verlässliche Daten und Aussagen zu generieren, sei es für das FFH-Monitoring oder Trendanalysen allgemein, sei es zur Identifikation von Ursachen für den Rückgang statt nur Auflistungen potentieller Faktoren machen zu können und für viele weitere Fragestellungen. Die Tagung bietet hier vielfältige Möglichkeiten zum fachlichen Austausch, persönlichen Kennenlernen und sich mit neuen Methoden vertraut zu machen. Die Tagungssprache wird deutsch sein; ausländische Teilnehmer können aber auch Poster oder Vorträge in englischer Sprache anmelden.

Wechselkröte (Bufo viridis), Männchen im NSG Phönix Nord - ein ehemaliger Braunkohlentagebau, Falkenhain, Thüringen, Deutschland, 1.5.1998, Foto: Andreas Nöllert

Aufgrund des unerwartet großen Andrangs ist keine Anmeldung zur Tagung mehr möglich! Wir bitten um Ihr Verständnis.

Alle weiteren Informationen und das Anmeldeformular (Frist: 12.01.20) zur Tagung finden auf der Konferenz-Website des UFZ unter https://conference.ufz.de/frontend/index.php?sub=154.

Übernachtungen

In Gehentfernung zum UFZ gibt es nur zwei Unterkünfte:
Suite Hotel Leipzig Permoserstr: https://suitehotel-leipzig.de
Restaurant Stottmeister – Gästezimmer (sehr günstig, jedoch nur 2 Zimmer verfügbar): http://www.restaurant-stottmeister.de
Im Zentrum von Leipzig befinden sich zahlreiche Hotels, Budget bis Luxus. Einige Empfehlungen sind auf dem Portal für die Tagungsanmeldung zusammengestellt (https://conference.ufz.de/frontend/index.php?sub=154).

>>>>>>>>Tagungsführer als PDF hier klicken.<<<<<<<<<<<

Die Tagung war ein voller Erfolg!

Wir möchten uns bei allen Referenten und Teilnehmern für das unerwartet zahlreiche Kommen bedanken! Bis zum nächsten mal.

Die Ergebnisse der Tagung sollen in einem der kommenden Mertensiella-Schriftbände der DGHT veröffentlicht werden. Die Erscheinung ist für 2021 geplant.

Insgesamt traffen sich fast 250 Personen zur Methoden-Tagung in Leipzig ein.
Die Kaffee-Pausen mit Verpflegung luden zum Gespräch ein.
Der Vortragssaal war bis oben hin gut gefüllt.
Die Firma SOMSO stellte ihre herpetologischen und weitere Tierplastiken aus.
This page as PDF Download als PDF